Amalgamsanierung

Amalgamfreie Versorgung - Sicher ist sicher - Um ein durch Karies entstandenes Loch zu füllen, wurde früher selbstverständlich Amalgam verwendet. Amalgam ist eine Mischung verschiedener Schwermetalle und ist wegen seines Quecksilber-gehaltes umstritten. Aus Verantwortung unserer Patienten gegenüber verwenden wir nur in Ausnahmefällen Amalgam.

Füllungstherapie

Keramik-Inlays stellen derzeit das ästhetische Optimum dar. Mit ihnen lässt sich der Zahn wieder so aufbauen, dass er selbst bei näherer Betrachtung kaum von einem gesunden Zahn zu unterscheiden ist. Ihre Anfertigung stellt jedoch sowohl an den Zahnarzt als auch an den Zahntechniker hohe Anforderungen.